Wulf GmbH

Unser Unternehmen

Vom Familienunternehmen einer Baumschule sind wir zu einem großen mittelständischen erfolgreichen Betrieb für
Garten- & Landschaftsbau herangewachsen.

69 Jahre

Erfahrung

50

Mitarbeiter

100 %

Engagement

umfangreicher Maschinenpark

Er war einmal

Wie alles begann

Die Ursprünge der Firma Wulf GmbH liegen in der Firmengründung durch Herrn Walter Wulf Senior im Jahre 1948. Damals handelte es sich noch um einen Betrieb zur reinen Pflanzenproduktion, vor allem Gehölze und Dahlien. Auf dem Betriebsgelände im Ohmoor befinden sich ein Einfamilienhaus, ein Gewächshaus, Garagen und ca. 6000 qm Anbaufläche.

Die Baumschule wird im Jahr 1961 um einen Betrieb des Garten- und Landschaftsbaus (kurz ‘GaLaBau’) erweitert, mit dem sich Walter Wulf sen. auf den wachsenden Dienstleistungsmarkt für Gärtner einstellt.

Als Walter Wulf Junior 1963 den Familienbetrieb übernimmt, beschäftigt er bereits 10 Mitarbeiter. Der Garten- und Landschaftsbau erweist sich als gute Zukunftsinvestition und so werden die ersten Erdbaumaschinen angeschafft, um den Markt weiter zu erschließen.

In den kommenden drei Jahrzehnten wird diese Strategie weiter verfolgt und langsam vergrößert sich der Betrieb. 1993 hat er schließlich eine Mitarbeiterzahl von 15 Personen erreicht und wird in eine GmbH umgewandelt.

Schließlich zieht sich Walter Wulf jun. aus dem Geschäftsleben zurück und Thomas Kohle, der selbst seine Ausbildung und seinen Meistertitel bei der Fa. Wulf erlangt hat, wird 1994 zum geschäftsführenden Gesellschafter.

Er beginnt den Betrieb technisch und mit Mitarbeitern weiter auszubauen und holt Holger Lohmeier, der ebenfalls seine Ausbildung bei der Firma Wulf absolviert hat und über einen Meistertitel im GaLaBau verfügt, als zweiten geschäftsführenden Gesellschafter ins Boot.

Inzwischen ist die Wulf GmbH zu einem großen mittelständischen Betrieb gewachsen.

Eine Erfolgsgeschichte

Ein angesehener Betrieb

Die Firma Wulf GmbH arbeitet seit vielen Jahrzehnten im Garten- und Landschaftsbau, hat sich zu einem angesehenen Betrieb mit ca. 50 qualifizierten und vielseitigen Mitarbeitern entwickelt und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von 4 Mio. Euro.

Auf unseren Baustellen sind das ganze Jahr etwa 50 Beschäftigte tätig. Es handelt sich um Meister, Landschaftsgärtner, Fachwerker auch aus anderen Handwerkszweigen und Auszubildende. Sie werden unterstützt und angeleitet durch unsere Bürobelegschaft.

Die beiden Geschäftsführer teilen sich die kaufmännische und die technische Leitung des Betriebes. Herr Thomas Kohle kümmert sich um die kaufmännischen Aufgaben, während Herr Holger Lohmeier die Baustellen technisch betreut. Ihnen zur Seite stehen drei Diplom-Ingenieure (FH) und eine Sekretärin, die unsere Baustellen fachlich und logistisch begleiten.

Vor den Toren Hamburgs, im Süden der Stadt Norderstedt liegt unser Betriebshof verkehrsgünstig gelegen mitten im Grünen. Die Nähe zur A7, dem Ring 3 und der Flughafenstraße ermöglichen uns, schnell jede Baustelle im Großraum Hamburg anzusteuern.

Probieren Sie es – wir kommen auch gerne zu Ihnen!

Ausbildungsbetrieb

Wir bilden aus

Ausbildung ist uns wichtig. Die Zukunft unserer Gesellschaft liegt in den Händen der Jugend und wir geben ihr das Werkzeug in die Hand, um etwas zu erreichen.

Deshalb sind in unserem Betrieb rund zehn Auszubildende zum Landschaftsgärtner aus drei Lehrjahren beschäftigt. Sie bilden einen wichtigen Teil des Unternehmens und werden vielseitig beschäftigt, um die ganze Bandbreite an Tätigkeiten im GaLaBau entdecken zu können.

Darüber hinaus fahren wir z.B. alle zwei Jahre mit unseren Auszubildenden auf die Fachmesse unserer Branche nach Nürnberg, wo ganz neue Erfahrungen gemacht werden können.

Zusätzlich ermöglichen wir unseren Gesellen bei großem Engagement auch die Weiterbildung zum Meister des Garten- und Landschaftsbaus. So sorgen wir für unseren eigenen Nachwuchs beim fachlich qualifizierten Personal.

Technik

Maschinenpark

Der richtige Einsatz technischer Mittel erspart Arbeitskosten und ermöglicht wirtschaftliches Arbeiten. So können wir kostengünstige Angebote erstellen und sichern zugleich Arbeitsplätze.

Unser Maschinenpark wird ständig erneuert. Das bedeutet geringe Reraratur- und Ausfallzeiten und damit ein kontinuierlicher Arbeitsfluss. Ebenso kommt es aber auch der Umwelt zugute, da geringere Abgas- und Lärmemissionen entstehen und Flora und Fauna geschont werden.

Vermessung

Digitale Technik

Durch den Einsatz computergestützter Technik bei der Vermessung unserer Baustellen können wir eine genaue und leicht prüfbare Abrechnung der Bauvorhaben ermöglichen. Übersichtliche und detailgetreue Pläne sind hierfür der Garant.